Prinzessin Madeleine- Offizielles Foto aus den Flitterwochen

Paparazzi sind nicht erwünscht

Das schwedische Königshaus appelliert an aufdringliche Fotografen: Bitte lasst Prinzessin Madeleine von Schweden, 30, und ihren frisch angetrauten Gatten Chris O'Neill, 38, in Ruhe! Das Paar ist nach der Traumhochzeit in den Traumurlaub auf den Seychellen geflogen und wurde prompt von Paparazzi gestört.

Nachdem sich aber Millionen Zuschauer weltweit an der Hochzeit in Stockholm erfreuten, möchten Frau und Herr O'Neill ihr Liebesglück trotzdem teilen und nutzen dafür Madeleines offizielles Facebook-Profil. Auf dem sozialen Netzwerk zeigt sich Madeleine vor einer traumhaften Kulisse. Friedlich blickt sie auf den ruhigen Ozean und bedeckt ihr Prinzesinnenhaar mit einem schicken Hut.

Ihren durchtrainieren Körper bedeckt sie - anders als auf den unerlaubt aufgenommenen Paparazzi-Fotos, die sie im Bikini zeigten - mit einem züchtigen Strandkleidchen in Türkis, was sich zur Farbe des Meeres hervorragend macht.

Madeleine und Chris residieren angeblich im "North Island Lodge", wo auch schon Kate Middleton, 31, und Prinz William, 30, sich bräunten und ihr Eheleben einläuteten. Für Madeleine ist der Urlaub auf den Seychellen eine Überraschung: Laut "expressen.se" wusste sie selbst auf dem Weg zum Flughafen noch nicht, wohin die Flitterwochen gehen würden.