Ausgeraubt - Einbruch im Restaurant von Jay Khan

Diebstahl nur drei Wochen nach Ladeneröffnung

Erschreckende Neuigkeiten für Sänger Jay Khan, 31: Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag in sein gerade erst eröffnetes Restaurant "Padre e Figlio" in Berlin eingebrochen. 

Die Täter hebelten offenbar die Stahltür im Keller aus und ließen einen Plasma-Fernsehr, 1000 Euro Bargeld und einige Champagnerflaschen mitgehen. Gesamtschaden: 4000 Euro!

Khan erklärte in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung: "Ich bin entsetzt. Gemeinsam mit meinem Vater habe ich große Mühe in den Laden gesteckt und dann passiert drei Wochen nach der Eröffnung so etwas."

Am Morgen des 14. Juni entdeckte die Putzfrau als Erste das Chaos, das die Einbrecher hinterließen. Sie informierte den Sänger umgehend. Khan erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Der Restaurantbetrieb konnte inzwischen wieder aufgenommen werden. 

Themen