Kelly Osbourne festgenommen

Hinter Gittern

Was ist nur in Kelly Osbourne gefahren? Die 24-jährige Tochter von Musiker Ozzy wurde festgenommen, weil sie eine Journalistin geschlagen haben soll. Der Angriff soll sich in einem Londoner Nachtclub zugetragen haben.

Hintergrund der Geschichte ist ein Artikel über Kellys Verlobten Luke Worrell in einer englischen Zeitung. Die Journalistin Zoe Griffin hatte das männliche Model, als dumm bezeichnet und behauptet, er wisse nicht, was ein Erdbeben sei. Daraufhin sei Kelly schlichtweg ausgerastet! Als sie die Klatsch-Reporterin zufälligerweise in einem Londoner Club traf, verpasste sie ihr einfach eine harte Backpfeife.

Der aggressive Vorfall soll sich bereits im letzten Jahr ereignet haben. Eine Sprecherin von "Scotland Yard" erklärte allerdings, ohne Namen zu nennen, dass sich Kelly sich Anfang Januar freiwillig bei der Polizei meldete: “Ich kann bestätigten, dass eine 24-jährige Frau zu einer Polizeiwache in London gebracht wurde. Diese Anordnung wurde am 02. Januar erlassen. Sie wurde wegen eines Angriffs, der am 29. August 2008 in Soho stattfand, festgehalten. Die Frau wurde aufgefordert, im März wieder bei der Polizei vorzusprechen.”

Für die ungezügelte Kelly dürfte die Anzeige also noch lange nicht beendet sein...