Kim Kardashians & Kanye Wests Tochter soll 'Kai' heißen

Ziemlich ungewöhnlich

Seitdem das kleine Töchterchen von Kanye West, 36, und Kim Kardashian, 32, vor drei Tagen, am 15. Juni, das Licht der Welt erblickte, reißen sich die Medien um immer weitere Details über den hochprominenten Nachwuchs. Vor allem eine begehrte Information steht dabei im Fokus: Wie heißt die, einen Monat zu früh auf die Welt gekommene, Kleine? Ein Insider hat nun mit "hollywoodlife" gesprochen und will den Namen kennen - und darauf wäre sicherlich niemand gekommen.

Denn den Berichten des Familienfreundes zufolge, soll der Spross doch tatsächlich mit diesem Namen gesegnet worden sein: Kai Georgia Donda West.

Es heißt, der stolze Vater wolle einem Elternteil Tribut zollen. Kanye möchte seiner verstorbenen Mutter gedenken, Donda West. Außerdem ist der Rapper in Atlanta im US-Staat Georgia geboren.

Der Mittelname von Kims verstorbenen Papa ist jedoch auch George gewesen. Das hat sich somit ja fast angeboten.

Und dass der erste Vorname eines Babys im Kardashian-Clan mit einem 'K' beginnen muss, ist ja mittlerweile Tradition und unumgänglich - daher ihr erster Name: Kai.

Die frischgebackenen Eltern sollen jedoch trotzdem noch überlegen, ob das der richtige Name für ihr Töchterchen ist. Schließlich heißt es bis jetzt von besagtem Insider nur: "Der Name wurde erwähnt".

Das Promi-Paar kann seine Meinung also immer noch ändern. Doch wir hoffen, dass nun jeden Moment die bestätigte Namensgebung reinflattert und wir wieder ruhiger schlafen können. Hier bietet sich die Veröffentlichung von Kanyes neuem Album doch eigentlich an - die ist nämlich heute.