Kate Middleton - Charlotte als Babyname ein Top-Favorit

Diese Namen sehen britische Buchmacher ganz weit vorn

In wenigen Wochen werden Kate Middleton, 31, und Prinz William, 30, Eltern. Während sich ganz Großbritannien jetzt schon auf das freudige Ereignis vorbereitet, steht die Baby-Vorfreude auch bei den britischen Buchmachern hoch im Kurs. 

Wetten werden abgeschlossen, bei denen der Name des royale Sprösslings vorausgesagt wird. Und ein Name steht dabei ganz oben auf der Liste. Sollten die Zahlen Recht behalten, könnte Kates Baby auf den Namen Charlotte hören. 

Charlotte ist besonders für die Familie Middleteon ein bedeutender Name, da es der zweite Name von Kates Schwester Pippa ist, die als Patentante für ihre Nichte oder ihren Neffen im Gespräch ist. Und auch in der Königsfamilie gab es zwei Charlottes, was die Wahrscheinlichkeit zusätzlich erhöht. 

Nur Alexandra rangiert auf der Liste der Buchmacher noch über Charlotte. Sollte Kate einen männlichen Thronfolger zur Welt bringen, stehen George, Philip und James auf den vorderen Plätzen.