MaxMara benennt Mantel nach Kate Middleton

Große Ehre für die Stilikone

Aus Keine trägt Mäntel schöner als die schwangere Duchess of Cambridge Im März 2013 wieder in MaxMara

Wie das "Hello!"-Magazin berichtet, ehrt das italienische Modelabel MaxMara die schwangere Duchess of Cambridge, 31, mit einem nach ihr benannten Mantel. Kate trug den beigen Kaschmirmantel im November 2012, als sie Cambridge besuchte; prompt kurbelte sie wieder einmal die Wirtschaft an und sorgte dafür, dass das Kleidungsstück ruckzuck ausverkauft war.

Die knielange Mantel mit dem hohen Kragen und einem feinen Ledergürtel hieß einst "Max Mara Belli", wird in Zukunft aber unter dem simplen Namen "The Kate" verkauft werden.

MaxMara zählt zu den liebsten Ausstattern der werdenden Mutter und Stilikone. Auch im März trug sie das elegante Label, als sie im Rahmen ihrer wohltätigen Arbeit mit Action on Addiction das Hope House besuchte, wo Frauen mit einem Drogenabhängigkeitsproblem leben.

Das Royal-Baby soll am 15. Juli auf die Welt gekommen. Kate Middleton hat inzwischen ihren letzten Arbeitstag als Schwangere hinter sich. In Großbritannien rätselt man bereits über mögliche Babynamen; derzeit steht für ein Mädchen Charlotte hoch im Kurs, während ein Junge laut Buchmachern vermutlich ein George, Philip oder James wäre.

Herzogin Kate, 31, wird ihr Baby im selben Krankenhaus wie die verstorbene Prinzessin Diana († 36) gebären. Opa in spe Prince Charles, 64, wünscht sich bei der Geburt ein absolutes Kamera-Verbot.