Nach Geburt - Kim Kardashian und Kanye West heiraten

Sie haben es eilig - und Kim ist schon auf Diät!

Kim Kardashian, 32,  ist nicht einmal eine Woche nach der frühen Geburt ihrer Tochter schon wieder auf Diät! Das "UsMagazine" berichtet, die Reality-TV-Diva könne es kaum abwarten, nach ihrer Horror-Schwangerschaft wieder trainieren zu gehen. Das soll einen ganz besonderen Grund haben:

Jetzt wo der Nachwuchs, der angeblich den Namen Kai Georgia Donda West trägt, endlich da ist, hat es das Paar eilig, endlich zum Traualtar zu schreiten. Noch sind "Kimye" offiziell nicht verlobt, aber von einer Hochzeit war stets die Rede; Kanye rappte sogar davon.

Ein Insider verriet "People", Kanye möchte Kim unbedingt heiraten und sei seit der Geburt nicht von ihrer Seite gewichen.

Wir erinnern uns: Während der Schwangerschaft sah das ganz anders aus. West verbrachte so viel Zeit im Ausland, dass man munkelte, er habe eine Affäre mit einem Mann.

"Er verlässt den Raum gar nicht mehr. Es ist, als wäre er verliebt in das Baby. Es ist so niedlich", sagt ein Freund von Kardashian über Kanye und schwärmt von seinen Vaterqualitäten. Na, dann steht einem Heiratsantrag ja nichts mehr im Weg! Kim ist nach 536 Tagen Prozess auch endlich von ihrem 72-Tage-Lebensabschnittsgefährten Kris Humphries, 28, geschieden.