Giulia Siegel gibt auf

Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Dschungel-Zicke Giulia Siegel ist raus! Die durch starke Rückenschmerzen geplagte Münchnerin hat genau 48 Stunden vor dem großen Show-Finale die heilsamen Worte: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" in Australien gerufen.

Die Schatzsuche hat ihr den Rest gegeben: In gebückter Haltung musste Siegel zusammen mit Gundis Zámbó Eimer schleppen. Zu viel für ihren Rücken, zu viel für ihre Seele. Zurück im Camp brach sie zuerst in Tränen aus und versammelte anschließend ihre Promi-Mitstreiter ums Lagerfeuer.

"Die Rückenschmerzen sind einfach zu stark. Ich habe die letzten Tage starke Schmerztabletten genommen, aber die Schmerzen gehen einfach nicht weg", jammerte sie in die verdutzten Gesichter von Nico, Ingrid & Co. und wurde mit einem Krankenwagen in eine nahegelegende Klinik gebracht. Doch alles halb so schlimm: die Ärzte stellten später fest, dass es ihr an nichts fehle. 

Am Samstag feiert RTL das große Dschungel-Finale. Hoffnungen auf den Sieg können sich noch Nico Schwanz, Ingrid van Bergen und Lorielle London machen.

Picture Copyright: RTL