Queen Elizabeth jubelt über Pferderennen-Sieg in Ascot

Ihre Stute 'Estimate' machte das Rennen!

Queen Elizabeth II so happy wie es nur selten der Fall ist. Der Grund? ... Ihre Stute Für die Queen, welche eine absolute Pferdenärrin ist, ein absolutes Highlight

So "amused" sieht man Königin Elizabeth II., 87, nicht jeden Tag! Beim "Gold Cup"-Pferderennen in Royal Ascot machte ihr Pferd "Estimate" den ersten Platz und die Queen riss die Arme in die Luft, grinste breit und freute sich so herrlich über die Überraschung.

Es ist das erste Mal in der 207-jährigen Geschichte des Rennens, dass ein Pferd eines britischen Monarchen gewinnt. Die Royals sind aber auch nicht gerade unbekannt dafür, absolute Pferdenarren zu sein. Auch Prinz William und Harry reiten leidenschaftlich gerne Polo.

Am "Ladies Day" am Donnerstag, 20.6., konnte sich die Stute der Queen gegen viele sehr starke Gegner durchsetzten.

Im Vorwort des Ascot-Programmes schrieb Elizabeth, wie viel Arbeit hinter ihrem Hobby steckt: "Ich weiß, welche große Freude es ist, auf dieser wundervollen Rennstrecke Erfolg zu haben, ob man nun ein Trainer, Jockey oder einer der hart arbeitenden Stall-Mitarbeiter ist, die hinter jedem Teilnehmer stehen."