Prinz Harry nach Trennung von Cressida Bonas untröstlich

Er will endlich sesshaft werden

Anscheinend hat Prinz Harry, 29, die Trennung von Cressida Bonas, 24, doch schwerer zugesetzt als gedacht. Der Prinz soll nach dem Liebes-Aus am Boden zerstört sein

Eigentlich dachten wir, die hübsche Blondine sei schon wieder Schnee von gestern. Stattdessen soll er bereits ein neues Objekt der Begierde gefunden haben - das Top-Model Cara Delevingne, mit dem er versaute SMS-Nachrichten ausgetauscht haben soll. 

Doch ist das nur ein lockerer Flirt, um über seine verlorene Liebe hinwegzukommen? Ein Insider erzählt dem "Daily Star": "Er und Bonas wollen Freunde bleiben, aber vorerst haben sie nicht das Gefühl, den gleichen Zeitaufwand für eine Beziehung einbringen zu können. Innerlich ist er sehr verletzt. Sesshaft zu werden und eine Familie zu gründen ist alles, was Harry möchte."

Im Juli 2012 wurden Harry und Cressida erstmals zusammen gesehen, die Beziehung soll daran zerbrochen sein, dass sie dem Druck, mit einem Mitglied der Königsfamilie in Zusammenhang gebracht zu werden, nicht gewachsen war.