Amber Heard reist Johnny Depp nach Russland hinterher

Das Paar zeigt sich endlich öffentlich

Jetzt kann man sicher sagen: Johnny Depp, 50, und Amber Heard, 27, sind wieder zusammen. Die schöne Blondine reiste mit Depp in die russische Hauptstadt Moskai, wo er seinen neuen Film "The Lone Ranger" promotet.

Zwar ließen sie sich nicht gemeinsam auf dem roten Teppich blicken, aber Fotografen schafften dennoch, einen Blick auf die Turteltauben zu erhaschen. Trotz der Belagerung wirkte das Paar, das sich bei den Dreharbeiten zu "The Rum Diaries" kennenlernte, sehr glücklich miteinander.

Wie "Daily Mail" berichtet, führte Johnny Amber nach der Premiere in eins der besten Restaurants der Stadt aus. Er blieb in seinem Anzug, sie trug ein hautenges Satinkleid.

Nachdem sich das Paar zwischenzeitlich getrennt hatte, eroberte Johnny das Herz der Blondine zurück, indem er ihr romantische Gedichte schrieb und sogar eine Insel nach ihr benannte.

Kürzlich sprach der "Fluch der Karibik"-Star ungewöhnlich offen über die Trennung von Vanessa Paradis, 40, so soll ihre Beziehung in den letzten gemeinsamen Jahren "schwierig" gewesen sein. Inzwischen seien sie aber wieder gut befreundet. Paradis sei eine "wundervolle Mutter und Frau" und für ihre zwei Kinder müssen sie zusammenhalten.