Joachim 'Blacky' Fuchsberger erleidet Schlaganfall

'Es geht ihm sehr schlecht'

Joachim "Blacky" Fuchsberger ist nach einem Schlaganfall einseitig gelähmt. Wie die "Bild"-Zeitung am Samstag, 29. Juni, berichtet, soll der Schauspieler bereits am 4. Juni einen Hirnnschlag erlitten haben. 

Ein Notarzt hatte den deutschen Filmhelden ins Klinikum München-Harlaching gebracht, zu diesem Zeitpunkt soll Fuchsberger bereits einseitig gelähmt gewesen sein, wie eine Krankenschwester bestätigte. 

Nach einem zehntägigen Kranenhaus-Aufenthalt sei er in eine Reha-Klinik überwiesen worden. Ein Bekannter erklärte gegenüber der Tageszeitung, dass es ihm zum jetzigen Zeitpunkt "sehr schlecht" gehe. "Blacky" hatte bereits im Jahr 2003 einen Schlaganfall erlitten.