Pierce Brosnans Tochter Charlotte ist an Krebs gestorben

Sie wurde nur 41 Jahre alt

Die schwersten Stunden seines Lebens stehen Pierce Brosnan, 60, nun bevor. Ende Juni ist seine älteste Tochter Charlotte Emily an Krebs gestorben.

Was gibt es Schlimmeres, als sein eigenes Kind zu verlieren?

Jetzt muss Pierce Brosnan für seine Familie ganz stark sein. Seine Tochter Charlotte wurde nur 41 Jahre alt und starb an Eierstockkrebs, wie nun bekannt wurde. Schon Cassandra Harris, die erste Frau des "James Bond"-Darstellers, verstarb vor etwa zwanzig Jahren an der tükischen Krankheit.

Pierce berichtet via "People":

"Am 28. Juni um 14.00 Uhr mittags ging meine geliebte Tochter Charlotte Emily ins ewige Leben über, nachdem sie ihrem Eierstock-Krebs erlegen war. Ihr Ehemann Alex, ihre Kinder Isabella Lucas und ihre Brüder Christopher und Sean waren bei ihr. Charlotte hat gegen den Krebs mit Anmut und Menschlichkeit, Mut und Würde angekämpft. Unsere Herzen sind schwer ob dieses Verlusts unseres lieben Mädchens. Wir beten für sie und dafür, dass die Heilung für diese schreckliche Krankheit bald gefunden werden wird. Wir danken allen Menschen für ihr Beileid."

Wir wünschen der gesamten Familie in dieser Zeit viel Kraft.