Namensstreit - Pharrell Williams verklagt jetzt will.i.am

Der Namensstreit geht in die nächste Runde

Pharrell Williams, 40, und will.i.am, 38, liefern sich derzeit ein Battle vom Feinsten. Nachdem der Black Eyed Peas-Sänger den Rapper verklagte, schlägt der nun zurück.

Ausgelöst wurde der Streit, als Williams vor Kurzem seinen eigenen YouTube-Kanal mit dem Namen 'I Am Other' gründete. Das rief prompt will.i.am auf den Plan, der dadurch seine eigene Marke 'I Am' gefährdet sieht und mit rechtlichen Mitteln gegen seinen Kollegen vorging.

Doch das lässt ein Rapper wie Pharrell nicht auf sich sitzen. Er holt nun zum Gegenschlag aus und klagt zurück. In dem Klageschreiben wird betont, dass beide Marken nichts miteinander zu tun haben und daher auch keine Markenrechte verletzt werden.

Mal abwarten, wer als strahlender Gewinner aus dem Rechtsstreit geht.