Sean Connery - Dem Ex-Bond droht das Gefängnis

Ist er in einen Immobilienskandal verwickelt?

Wandert Sean Connery mit 82 Jahren noch in den Knast? Dem schottischen Schauspieler droht ein Haftbefehl. Mit seiner Frau Micheline Roquebrune soll er in einen Immobilienskandal verwickelt sein: Er verkaufte seine Villa "Malibu" in Marbella viel teurer, als sie beim ursprünglichen Erwerb kostete.

Der Preis soll wegen einem vierstöcken Gebäude mit Luxuswohnungen gestiegen sein. Das Problem: Die Baugenehmigung soll nicht rechtsmäßig erworben worden sein.

Nun wird Connery seit bereits drei Jahren regelmäßig zu einer Vernehmung eingeladen, weigerte sich bisher aber immer. Ein spanischer Richter gibt ihm laut der Nachrichtenagentur EEF noch sechs Monate, sich zu den Vorfällen zu äußern.

Sollte er dies nicht tun, droht dem ehemaligen "James Bond" ein Haftbefehl.