Russell Crowe entschuldigt sich für Nacktfoto auf Twitter

Der Schauspieler wurde gehackt

Oops! Da ist was schiefgegangen. Russell Crowe, 49, entschuldigte sich bei seinen Fans, dass auf seinem Twitter-Account für 15 Minuten ein Foto mit den Geschlechtsteilen einer Frau zu sehen war.

Der Neuseeländer behauptet nun, dass es sich um einen bösen Twitter-Hacker handelte. Das Bild zeigte eine unbekannte nackte Frau, die im Schambereich eine ähnliche "Frisur" hat, wie sie vornehmlich von orthodoxen Juden getragen wird.

Der Schauspieler nahm das Bild innerhalb weniger Minuten aus seinem News Feed und zwar erfolgreich - das Foto ist im Netz nicht mehr zu finden.

Seine Entschuldigung und Erklärung an die Fans lautete: "Ich weiß nicht, was das gerade war. Ich habe mit Dani (Anm. d. Red.: seine Frau) gesprochen, da ist das Telefon durchgedreht. Sorry, ist weg."

Es heißt, Crowe versuche momentan verstärkt, die gescheiterte Ehe mit Danielle Spencer, 44, die sich im letzten Oktober von ihm trennte, zu kitten. Sie sind seit April 2003 verheiratet.