Massenschlägerei bei Robbie Williams' Konzert!

Wegen eines Bierbechers eskalierte die Situation

Das hatte Robbie Williams sicherlich nicht erwartet: Normalerweise schmachten seine Fans nur so dahin, wenn der 39-Jährige einen Song auf der Bühne hinschmettert, doch das lief gestern Abend, 2.7., anders!

Bei einem Konzert in London, im Wembley-Stadion, eskalierte die Situation ganz plötzlich. Robbie war gerade dabei seinen letzten Song "Sin Sin Sin" zu performen, als auf einmal eine Massenschlägerei ausbrach.

Der britischen "Sun" zufolge war ein Bierbecher schuld für das was dann kam: Menschen schlugen aufeinander, bewarfen sich mit Bier und sogar T-Shirts wurden zerrissen. Als einige Männer aufeinander losgingen, mischten sich sogar Frauen ein!

Bis endlich die Security eingreift, ist die Prügelei schon in vollem Gange. Ein Sprecher des Stadions bestätigt: "Es gab eine schwere Auseinandersetzung."

Williams äußerte sich bislang nicht zu dem unschönen Ende seines Konzertes.

Brutal: Schlägerei bei Robbie-Williams-Konzert von zoomineuro12_de

[removed][removed]