Tennis-Star Sabine Lisicki begeistert die Welt

Die Deutsche ist im Wimbledon-Finale

Wow, was für ein Halbfinale! In drei Sätzen setzte sich die deutsche Tennisspielerin Sabine Lisicki, 23, beim Wimbledon gegen ihre Gegnerin Agnieszka Radwanska durch. Jetzt steht die sympathische Blondine im Finale.

Damit ist Sabine die erste Frau aus Deutschland, nach Steffi Graf, die den Einzug ins wichtigste Tennis-Match-Finale Europas geschafft hat. Und schon jetzt lieben die Engländer unsere Sabine.

Mit ihrem Dauer-Lächeln, ihrem sexy Body und ihrer gelassenden Art verzauberte sie jeden, der ihr im Halbfinale zuschauen konnte.

Sabine ist schon von klein auf eine echte Kämpferin. Schon früh fing sie mit dem Tennis an und konnte Erfolge für sich verbuchen.

Leider kam dann auch die Pechsträhne: Sabine verletzte sich in den Jahren 2009, 2010 und 2011 jedes Mal auf Turnieren, so dass sie lange Zeit nur noch wenig spielen konnte.

Heute ist die 23-Jährige aber wieder voll auf der Höhe und wird sogar "Doris Becker" genannt. Privat mag es die Berlinerin gern ruhig. Sie vertreibt sich die Zeit mit Lesen, Klavierspielen und Musikhören.

Am Samstag steht dann das Finale vom Wimbledon an: Sabine muss sich gegen die Französin Marion Bartoli behaupten. Die allgemeine Sympathie ist ihr auf jeden Fall sicher!