Lindsay Lohan wird nach Entzug bei ihrer Mutter einziehen

Sie will einen Neuanfang im Kreise ihrer Familie

Lindsay Lohan scheint sich endlich auf dem Weg der Besserung zu befinden. Nicht nur, dass ihr verordnete Entzug Wirkung zeigt und die Schauspielerin endlich clean ist, auch nach ihrem Klinik-Aufenthalt hat sich die 27-Jährige einiges vorgenommen. 

Um nicht in alte Gewohnheiten zu verfallen, möchte die Skandalnudel bei ihrer Mutter Dina wohnen, die ein Auge auf ihre Tochter werfen soll. Bisher hatte sich LiLo gegen jegliche Formen der Kontrolle gewehrt. Auch um die Beziehung zu ihren Eltern war es lange Zeit nicht gut bestellt

Nun will das Hollywood-Sternchen einen Neuanfang starten, wie Mutter Dina selbst gegenüber den "New York Daily News" verrät. "Sie wird nicht mehr in Los Angeles leben. Sie wird definitiv zu Hause mit uns allen neu anfangen."

Am 2. Juli feierte Lindsay ihren 27. Geburtstag, sie durfte die Einrichtung allerdings nicht verlassen. Da Besuch nur an Sonntagen erlaubt ist, musste sie ihren Ehrentag ganz allein ohne ihre Familie feiern. 

"Wir konnten sie nicht besuchen, weil es ein Wochentag war, aber wir haben ihr Karten und Geschenke geschickt. Wir werden es schaffen, sie wieder alle zusammen zu besuchen."

Themen