Chris Brown & Rihanna - Zickerei wegen neuem Song?

Der Rapper will ein Duett mit seiner Ex veröffentlichen

Nach ihrer erneuten Trennung von Chris Brown, 24, ist Rihanna, 25, nicht gerade gut auf ihren Ex zu sprechen. Nun könnte ein gemeinsamer Song für weiteren Ärger sorgen. 

Der Rapper ist nämlich gerade fleißig dabei, die Werbetrommel für sein neues Album zu rühren. Darunter viele Tracks mit namenhaften Stars wie Nicki Minaj, Kelly Rowland, Wiz Khalifa UND Rihanna

Seine Ex scheint allerdings gar nicht darüber erfreut zu sein, dass er das Duett, das noch in glücklichen Zeiten aufgenommen wurde, auf seiner Platte veröffentlichn will. Prompt postet die Sängerin ein Foto, auf dem zu lesen ist: "Bitch, du wirst sterben, wiedergeboren, wieder sterben und erneut wiedergeboren, bevor ich einen Song mit dir Bitch mache."

Ooops, scheint als wäre da jemand ganz schön sauer. Freunde von Chris hatten zuvor erklärt, dass der R&B-Künstler eigentlich auf den Song mit Rihanna verzichten wollte. Ein Insider verriet: "Die Produzenten wollten den Song auf dem Album haben." Aber Chris sagte nein. "Sie hoffen immer noch, ihn überzeugen zu können, seine Meinung zu ändern, weil es ein Hit wäre. Das Album wurde bisher nicht gepresst, also können sich die Dinge ändern. Aber in diesem Punkt wird er seinen Standpunkt nicht wechseln", so die Quelle damals. 

Wenn sich da mal nicht jemand geirrt hat.