Maren Gilzer - Ehe-Aus mit Egon F. Freiheit nach drei Jahren

Die 'Glücksrad'-Fee hat bereits eine eigene Wohnung

Die Ehe hielt nur drei Jahre: Zwischen "Glückrad"-Fee Maren Gilzer, 53, und ihrem Ehemann Egon F. Freiheit, 69, soll alles aus sein.

17 Jahre waren die Moderatorin und der Manager zusammen, bevor sie sich 2010 das Ja-Wort gaben. Nun haben sich die beiden getrennt, wie die "Bild" berichtet.

Auf Nachfrage bestätigte Freiheit: "Es stimmt, wir gehen auseinander, das ist alles."

Die Schauspielerin selbst soll gegenüber Freunden gesagt haben: "Wir werden künftig eigene Wege gehen." So werden sie bald aus der gemeinsamen Villa ausziehen, eigene Wohnungen hätten sie bereits.

15 Jahre lang führte das Paar eine Wochenendbeziehung zwischen München und Berlin. Erst danach sahen sie sich regelmäßig. Es wird nun von einer guten Freundin spekuliert, dass dieses konstante Zusammenleben "zum Auseinanderdriften und neuen Lebensüberlegungen geführt" haben könnte.

Der 69-Jährige will jedoch weiter der Manager seiner Ex bleiben. Nach so vielen Jahren der Gemeinsamkeit könnte es sich also tatsächlich um eine freundschaftliche Trennung handeln.