15-jährige Kylie Jenner postet wieder sexy Fotos

Kann man das noch tolerieren?

Wie weit is zu weit? Kylie Jenner stellt ihren Busen auf Instagram zur Schau Nur ein Mädchen im Bikini oder eine 15-Jährige, die es übertreibt? Ihre Eltern scheinen die Fotos normal zu finden Kylie mit ihrer Halbschwester Kim

Kylie Jenner ist die 15-jährige Halbschwester von Kim Kardashian und fiel nun schon öfter durch grenzwertiges Verhalten auf, indem sie Fotos postete, auf denen sie nahezu unbekleidet ist. Auch jetzt gibt es wieder neue Bilder, auf denen sie in ihren Busen regelrecht zur Schau stellt. Ist das zu freizügig?

Kylie scheint kein Problem damit zu haben, sich selbst in sexy Posen der breiten Masse zu präsentieren. Im heutigen Zeitalter gehört Selbstdarstellung schon fast zur Kultur. Beim Kardashian-Clan natürlich besonders - immerhin haben sie ihre eigene Reality-Show.

Doch die jüngste Jenner ist minderjährig - sie wurde 1997 geboren! Ihre Fotos jedoch erinnern eher an die einer 25-Jährigen. Sexy und lasziv steht sie in einem schwarzen Bikini vor der Kamera und betont dabei ihren pubertären Busen.

Sie hat eine tolle Figur, dagegen gibt es nichts zu sagen - nicht umsonst ist sie bereits ein erfolgreiches Model. Doch sollte eine 15-Jährige sich selbst schon mit solchen Mitteln vermarkten dürfen? Mit jedem dieser Bilder gibt es einen Medienaufschrei - warum greifen Mutter Kris und Vater Bruce Jenner nicht ein?

Das Argument, es handle sich hierbei doch lediglich um ein Mädchen im Bikini, trifft in dem Kontext jedenfalls nicht zu. Es scheint fast so, als wolle Kylie mit den Bildern provozieren. Leider hat sie viele junge Fans, die zu ihr aufschauen (auf Instagram alleine folgen ihr über fünf Millionen Menschen). Offenbar ist sich das "Vorbild" nicht bewusst, inwiefern ihre Freizügigkeit Einfluss auf die Jugend haben kann.

Findet ihr diese offenherzigen Fotos einer 15-Jährigen noch okay?