50 Cent beschimpft seinen 16-jährigen Sohn per SMS

Üble Hasstirade gegen Marquise

Geht's noch? Zwischen Rapper 50 Cent, 37, und seinem Sohn Marquise, 16, scheint einiges im Argen zu liegen. Per SMS lieferten sich die Zwei einen heftigen Streit - inklusive übler Hasstiraden.

Also von einer guten Vater-Sohn-Beziehung kann hier eindeutig keine Rede mehr sein. "RadarOnline" veröffentlichte nun die Auszüge aus dem erbitterten Schlagabtausch zwischen 50 Cent, alias Curtis James Jackson III, und seinem erst 16-jährigen Sohn Marquise.

Schon vor drei Monaten begann der SMS-Streit, damals beschimpfte er Marquise und dessen Mutter Shaniqua Tompkins massiv. Zudem forderte er einen Vaterschaftstest.

Nun eskalierte der Handy-Schlagabtausch: "Ich sch*** auf dich. Du willst doch nur ein Geschenk. Wie deine Mutter und deine undankbare Schwester. Sch***, hör auf mir zu schreiben und lösch' meine Nummer", so der Rapper.

Seit 2007 liefern sich der Musiker und seine Ex-Freundin Tompkins einen erbitterten Sorgerechtsstreit. Doch offenbar ist sein Hass jetzt auch gegen seinen Sohn übergegangen.

Harte Schale, weicher Kern? Von wegen!

Themen