Amanda Bynes schockt mit neuer Haarfarbe vor Gericht

Auffalen um jeden Preis

Amanda Bynes, 27, macht einmal mehr von sich reden: Bei ihrem ersten Termin vor Gericht überraschte sie mit ihrer neuen leuchtenden Haarfarbe.

Die Skandalnudel will um jeden Preis auffalen. So sorgte sie heute, 9. Juli, mit grünen Haaren für viele Blicke. Sie musste vor Gericht erscheinen, nachdem sie vor einigen Wochen wegen Marihuana-Konsums verhaftet worden war und zuvor angeblich eine Bong aus dem Fenster ihres New Yorker Appartements geworfen haben soll.

Wie passend, das Bynes ausgerechnet zu diesem Termin mit grasgrünen Haaren erschien und offenbar noch immer nicht den Ernst der Lage erkannt hat. Sie selber schwieg vor Gericht und die Anhörung wurde auf den 26. September verschoben.

Und nicht nur mit ihren Haaren setzt sich Bynes negativ in Szene - derzeit sorgt sie für mächtig Ärger auf Twitter und beschimpfte nach der amerikanischen First Lady Michelle Obama nun auch unter anderem Promi-Blogger Perez Hilton als "hässlich".

Die 27-Jährige greift derzeit nicht nur frisurentechnisch mächtig daneben ...

Themen