Dustin Hoffman bricht im Interview in Tränen aus

Er landet damit einen Youtube-Hit

Dustin Hoffman, 75, bricht in Tränen aus als er über die Dreharbeiten zu dem Film “Tootsie" spricht und landet mit seinem bewegenden Auftritt einen echten Youtube-Hit.

Der 75-Jährige zeigt im Gespräch mit dem American Film Institute seine sensible Seite. In der Travestie-Komödie aus dem Jahr 1982 verkörpert der Hollywood-Star die Rolle von "Dorothy Michaels" und merkte durch den Geschlechtertausch, wie manipuliert die Gesellschaft ist.

Bei Schmink-Test zur Frau war der Schauspieler geschockt, dass er nicht schöner aussah. Schließlich wollte der 75-Jährige als Frau überzeugen: "Ich wollte eine schöne Frau sein."

Doch mehr könnte das Styling Team nicht aus ihm rausholen. Ein harter Schlag für den Oscar-Preisträger, der zu Hause weinend seiner Frau davon berichtete. Seine tragische Schlussfolgerung: Er hätte solch eine Frau nie auf einer Party angesprochen, weil sie der Erwartung an Attraktivität nicht entsprochen hätte.

Dustin muss mit den Tränen kämpfen und erklärt, dass er "viele interessante Frauen nie kennenlernen konnte, weil er eine "Gehirnwäsche bekommen hatte."

Eine traurige Quintessenz für den Darsteller und ein bewegendes Interview, das bereits fast 4 Millionen User auf Youtube angeklickt haben. Seht hier seinen Auftritt: