Robbie Williams - Tourauftakt startet mit Skandal

Stinkefinger und Proll-Gehabe

Robbie is back - und das zu 100 Prozent. Sechs Jahre nach seiner letzten Solo-Tour startete er gestern Abend seine Deutschland-Tour mit einem Konzert in Gelsenkirchen. Und der erste Skandal ließ (natürlich) nicht lange auf sich warten …

Zuhause spielt er den liebenswerten Familienvater und Ehemann, auf der Bühne lässt er es standesgemäß richtig krachen.

50.000 Fans warteten am Mittwochabend in der ausverkauften Veltins-Arena in Gelsenkirchen auf Robbie Williams, 39, und wurden nicht enttäuscht. Schon die Begrüßung des "Angels"-Interpreten war alles andere als engelsgleich: so streckte er seinen Fans den Mittelfinger entgegen und brüllte laut "Express" mehrmals "Ich habe einen großen Pim..."

Noch drei weitere deutsche Städte wird Robbie Williams in den kommenden Wochen beehren. (Hier verlost OK! Tickets!)

"Let Me Entertain You" wird auch dort sicherlich nicht nur sein Aufma

Und sicherlich wird er auch dort seinem Ruf als "größter Entertainer Europas" nachkommen - mit oder ohne Skandälchen …