Diane Kruger - Mutter hatte Polizeifoto von Joshua Jackson

Erstes Treffen mit Mama Kruger verlief alles andere als erwartet

Diane Kruger, 36, und Joshua Jackson, 35, gehören zu Hollywoods Vorzeigepaaren. Seit 2006 ist die deutsche Schauspielerin und mit dem Kanadier zusammen - völlig skandalfrei. Was aber nicht heißt, dass die Zwei nicht die ein oder andere kleine Krise zu überstehen hatten. 

Als Kruger ihre neue US-Serie "The Bridge" bei "Jimmy Kimmel Live!" promotete, erzählte sie aus dem Nähkästchen und verriet, was passierte, als sie ihren Liebsten ihrer Mutter vorstellte: Diese konfrontierte ihn ganz dreist mit der Tatsache, dass er mal verhaftet wurde.

"Ich komme aus einem winzigen Dorf in Deutschland, deshalb bringe ich normalerweise nur Jungs mit nach Hause, wenn's mir einigermaßen ernst mit ihnen ist", erklärte die blonde Schönheit dem Late-Night-Moderator Jimmy Kimmel. "In Deutschland ist es Tradition, Kaffee und Kuchen serviert zu bekommen, wenn man zu Besuch ist, das ist sehr deutsch. Darauf habe ich ihn vorbereitet."

Und scheinbar bestens vorbereitet unterhielt sich Jackson mit Krugers Mutter, wobei Diane die Dolmetscherin spielte. Doch dann, so erinnert sich die 36-Jährige: "Dann meinte meine Mutter, sie hätte was für uns. Sie ging in ihr Büro und kam mit einem Ordner zurück, in dem sich Zeitungsartikel über Josh und sein Polizeifoto befanden."

Jackson wurde am 9. November 2002 bei einem Hockey-Spiel der Carolina Hurricanes in Raleigh, North Carolina, festgenommen, weil er angeblich einen Sicherheitsbeamten in angetrunkenem Zustand tätlich angegriffen hatte. Da er sich jedoch bereit erklärt hatte, einen Aufklärungskurs über Alkohol zu belegen und gemeinnützige Arbeit zu leisten, wurde die Anklage fallen gelassen.

Diane fand das Verhör ihrer Mutter wohl alles andere als lustig. Zwei Tage hatte sie damals nicht mit ihr geredet. Mittlweile können aber alle über die ganze Sache lachen. 

Hier noch einmal der sympathische Auftritt bei Jimmy Kimmel: