Beyoncé gratuliert Aktivistin Malala zum Geburtstag

Die Pakistanerin ist gerade einmal 16 Jahre alt

Es ist eine unglaubliche Geschichte: Letztes Jahr wurde der jungen Pakistanerin Malala Yousafzai von der Taliban in den Kopf geschossen. Doch sie überlebte und will weiterhin für die Bildung für Frauen auf der ganzen Welt kämpfen. Gestern, 12.7., feierte die Aktivistin ihren 16. Geburtstag, welcher nun offiziell als "Malala Day" gilt. Dabei ließ es sich Beyoncé nicht nehmen dem außergewöhnlichen Mädchen einen Geburtstagsgruß zukommen zu lassen.

Auf Facebook postete die 31-Jährige ein Bild, auf dem sie eine Karte in die Kamera hält. Darauf steht: "Deine Tapferkeit und Beharrlichkeit hat die Welt berührt. Die bist die wahre Definition einer Überlebenden. All meine Liebe und meinen Respekt. Beyoncé. Happy Birthday Malala!"

Ob diese Nachricht die 16-Jährige erreicht ist fragwürdig, immerhin ist sie als Aktivistin rund um die Uhr beschäftigt. 

Was Malala so besonders macht, spürt man schon auf den ersten Blick. Aber schaut euch selbst an, wie außergewöhnlich dieses Mädchen ist: