Verona Pooth - Das sagt sie zu den 'Supertalent'-Gerüchten

'Ich finde es amüsant und interessant'

RTL hat einige Veränderungen für die diesjährige Staffel von "Das Supertalent" geplant. Um die Talent-Show aus dem Quotentief zu holen, setzen die Macher des Formats auf TV-Sympathieträger Bruce Darnell, 55, und Star-Designer Guido Maria Kretschmer, 48, die neben Dieter Bohlen, 59, auf der Jury-Bank Platz nehmen dürfen. Weibliche Unterstützung könnten sie von Bohlens Ex Verona Pooth, 45, bekommen, so brodelte die Gerüchteküche vor einigen Tagen.

Nun äußerte sich die Moderatorin selbst zu den Spekulationen. Am 12. Juli endete die RTL-Show "Die Pool Champions", bei der Verona bereits erste Erfahrungen als Jurorin sammelte. Im Interview mit "klatsch-tratsch.de" verriet sie: 

"Auf mich wartet noch ganz viel Arbeit, ich überrasche das Publikum ja immer sehr gerne. Ich habe viele neue spannende Projekte, die mit Moderation zu tun haben, aber bin auch in vielen Shows als Gast zu sehen. Ich habe auch eigene neue Verträge am Laufen. Ich stehe jedoch mehr darauf, die Menschen zu überraschen, deswegen werde ich jetzt noch nichts verraten."

Ob zu den noch geheimen Projekten auch "Das Supertalent" gehört? Abstreiten tut sie das Gerücht zwar nicht, eine Bestätigung klingt allerdings auch anders: "Ich selbst finde die 'Supertalent'-Gerüchte sehr amüsant, ich sag da jetzt noch nicht so viel zu. Aber ich finde es amüsant und interessant. Das reimt sich so schön!"