Kate Middleton & Prinz William - Warten auf das 'Royal Baby'

Der Nachwuchs lässt sich Zeit

Das britische Königshaus steht im massenmedialen Fokus, wie schon seit Jahren nicht mehr. Nicht nur in Großbritannien auch außerhalb des Vereinten Königreiches ist das Interesse groß, wenn es um die Geburt des royalen Spösslings geht. 

Der von Boulevardmedien genannte Stichtag für den Nachwuchs von Kate Middleton, 31, und Prinz William, 31, war der 13. Juli. Doch Babys lassen sich von Terminen nicht beeindrucken. Und so müssen sich sowohl die werdenden Eltern als auch der Rest der Welt in Geduld üben. 

Vor dem St. Mary's Krankenhaus, in dem Kate ihr Kind in einem luxuriös ausgestattetem Zimmer zur Welt bringen möchte, hat sich derweil eine ganze Scharr von Fotografen versammelt. 

Und das, obwohl der Sprecher des adeligen Paares angekündigt hatte, eine Mitteilung zu geben, sobald Kate ins Krankenhaus kommt. Eine zweite soll dann herausgebracht werden, sobald das Kind da ist. 

Und so geht das Warten weiter, auf einen kleinen Erdenbürger, der die halbe Welt in Atem hält, bevor er seinen ersten Atemzug genommen hat.