Cory Monteiths Tod - Lea Michele veröffentlicht Statement

Sie bittet darum Privatsphäre zu respektieren

Am Samstagmorgen, 13. Juli, verstarb der erst 31-jährige "Glee"-Star Cory Monteith an bisher ungeklärten Umständen in seinem Hotelzimmer in Vancouver. Vor wenigen Stunden ließ seine Freundin Lea Michele, 26, ein erstes kurzes Statement vermelden. 

"Wir bitten jeden darum, dass er Leas Privatsphäre während dieser schlimmen Zeit respektiert", erklärte ihre Sprecherin Melissa Kates bei "heatworld.com". "Wir stehen unter Schock und Trauer über diesen tragischen Verlust."

Völlig unerwartet traf die Musical-Darstellerin der schwere Schicksalsschlag. Auch wenn Cory immer wieder mit Drogenproblemen zu kämpfen hatte, soll er Tage vor seinem Tod noch in sehr guter Verfassung gewesen sein, wie Freunde des Schauspielers verrieten. Auch Familiennachwuchs soll sich die 26-Jährige mit ihm gewünscht haben.

Nur zu verständlich, dass Lea nun viel Zeit und Unterstützung abseits der Öffentlichkeit braucht, um die Tragödie zu verarbeiten. Wir wünschen ihr in dieser schweren Zeit viel Kraft!

Themen