Wolke Hegenbarth Ex schrieb Whatsapp Nachricht zur Scheidung

'Ich wünschte, das wäre uns erspart geblieben'

Wolke Hegenbarth, 33, war zehn Jahre mit Justin Bryan verheiratet - letztes Jahr folgte jedoch die Trennung und Scheidung. Zu dem traurigen Ereignis erhielt die Schauspielerin eine Handy-Kurznachricht von ihrem Ex, wie sie jetzt im "Neon" Interview erzählte.

Die Schauspielerin musste in ihren jungen Jahren schon eine schmerzliche Erfahrung mitmachen - nach 10 Jahre Ehe, reichten sie und ihr Ex-Mann Justin die Scheidung ein.
Danach schrieb ihr Mann ihr lediglich eine Handymessage, wie Wolke erklärt: "Nach der Scheidung bekam ich eine WhatsApp-Nachricht von Justin: 'Hab unterschrieben. Ich wünschte, das wäre uns erspart geblieben.' Das traf auch mein Gefühl auf den Punkt."

Durch das Zerbrechen ihrer Liebesbeziehung, verstärkte sich jedoch die Bindung zu ihren Freunden: Ich merke, dass mir meine Freundinnen nach diesem Tief mehr anvertrauen, ich bin jetzt Leidensgenossin."

Eine Freundin steht ihr besonders nah: "Schaue ich in den Spiegel, denke ich an meine Freundin Ana: Mit sieben Jahren schlug sie mir aus Versehen drei Zähne mit ihrem Kopf aus. Die Brücke habe ich immer noch." Aber das kann wahrer Freundschaft keinen Abbruch tun: "Inzwischen bin ich Patentante ihres Sohnes."