Tod von Cory Monteith - 'Glee' geht trotzdem weiter

Die Serie wird auch weiterhin produziert

Der Tod von Serienstar Cory Monteith, † 31, erschütterte alle Fans und viele fragten sich: Was wird aus "Glee"? Nun bestätigen Insider, dass die Serie weiterhin produziert wird.

Es wurde nämlich vermutet, dass die Erfolgssendung mit dem Drogen-Drama um Cory ebenfalls ihr Ende nehmen könnte.

Doch, da "Glee" so erfolgreich ist, werden sich das die Produzenten mit Sicherheit dreimal überlegt haben. Anscheinend sind sie zu dem Entschluss gekommen, dass es ja trotzdem irgendwie weitergehen muss.

"Glee" wird definitv nicht abgesetzt. Dazu fährt die Serie viel zu viel Geld ein. Außerdem wurden viele Kids erst letztes Jahr in die Sendung gebracht. Es war eigentlich klar, dass sich die Show nicht nur um einen Charakter dreht", so ein Informant.

Zurzeit würden die Macher allerdings ist schwierigen Verhandlungen stehen. Ein neues Skript gibt es im Moment noch nicht und wie man Cory aus der Serie schneiden soll, wird auch erst in diesen Tagen entschieden.

Ob auch Corys (Ex-)Freundin Lea Michele, 26, weiterhin ein Teil von "Glee" bleibt? Das ist noch ungewiss.