Porno-Vergangenheiten bei 'Catch the Millionaire'

Falscher Millionär Chris und Kandidatin Anastasiya sind nicht ganz unbefleckt...

Nach der ersten Folge von ProSiebens "Catch the Millionaire" kommen langsam immer mehr pikante Details ans Licht. So sollen gleich zwei Menschen aus der Reihe tanzen und eine erotische Vergangenheit aufweisen können...

Zum ersten soll der falsche Millionär Chris, 29, ein falsches Spiel mit dem Sender gespielt haben. Wie die "Bild" nun herausfand, dreht Chris eigentlich kleine Sex-Filmchen für die "Sexy-Sport-Clips"-Reihe auf Sport1.

"Ja, das bin ich. Der Dreh war Anfang des Jahres in Spanien. Eigentlich bin ich Model und werde für TV-Magazine gebucht, in denen es um erotische Themen wie 'Beziehungen' geht," gesteht TV-Chris.

Dieses klitzekleine Erorik-Detail hat Chris bei der Bewerbung um die Rolle des falschen Millionärs allerdings nie angegeben. "Es hat beim Dreh keinen echten Sex gegeben. Wir haben nur getan als ob ..." Na dann!

Auch Kandidatin Anastasiya ist kein unbeschriebenes Blatt. Die Brünette hatte schon Aufträge bei der Erotik-Messe "Venus". Außerdem zog sie sich bereits für die Männer-Magazine "Playboy" und "Penthouse" aus. Ein kleiner Soft-Porno darf im Lebenslauf natürlich ebenfalls nicht fehlen!

Irgendwie überraschen uns diese Fakten nicht wirklich. Schon "Porno-Melanie" sorgte beim "Bachelor" für Furore.