Miley Cyrus Eltern Billy Ray und Tish bleiben zusammen

Scheidung ist vom Tisch

Was für ein Beziehungs-Wirrwarr bei den Eltern von Teenie-Star Miley Cyrus, 20: Nachdem das Ehepaar im Juni noch sein endgültiges Ehe-Aus verkündete, haben sich die Zwei nun anscheinend doch noch einmal zusammengerauft. 

"Unüberbrückbare Differenzen", so lautete der offizielle Trennungsgrund, die Scheidungspapiere waren bereits angefordert. Nun haben Tish und Billy Ray Cyrus, 51, in einer Paartherapie über ihre Probleme geredet und wollen ihrer Ehe noch eine weitere Chance zu geben, wie Tish dem 'E!'-Korrespondenten Ken Baker verriet.

Baker enthüllt: "Ich habe mit Tish geredet und sie hat mir gesagt, dass beide aufgewacht sind und bemerkt haben, dass sie sich lieben und daher beschlossen haben, dass sie zusammenbleiben wollen. Nach 22 Jahren Beziehung waren sie nun in einer Paartherapie, das hat sie näher zusammengebracht und neue Möglichkeiten für ihre Kommunikation eröffnet."

Es ist bereits das zweite Mal, dass das Paar die Scheidung abbläst. Im März 2011 hatte Billy Ray zunächst die Scheidung eingereicht, dann aber seine Meinung geändert, weil er nicht wollte, dass die Familie auseinanderbricht.

Billy Ray und Tish ziehen drei gemeinsame Kinder, Miley, 20, Noah, 13, und Braison, 18, sowie die Kinder aus Tishs früherer Beziehung Trace, 25, und Brandi, 23, groß. Der Country-Sänger hat zu dem einen Sohn, Cody, 20, in die Ehe gebacht.