Tattoo-Wunsch - Robbie Williams signiert Hintern eines Fans

Lone Martinsen entblößt ihren Allerwertesten vor 65.000 Fans

Eine Idee für ein individuelles Tattoo gefällig? Wie wäre es mit der Signatur eines Welt-Stars? Das hat sich jetzt auch ein norwegischer Robbie Williams-Fan gedacht und bat den britischen Sänger bei einem Konzert in Göteburg um eine Unterschrift. 

Die eingefleischte Williams-Anhängerin Lone Martinsen stand mit einem Schild im Publikum, das auch dem Briten aufgefallen war: "Bitte unterschreibe auf meinem Hintern, damit ich das tätowieren kann", so die außergewöhnliche Bitte. 

Kein Problem für Mr. Williams. Prompt bestellte er die 22-Jährige auf die Bühne und verpasste ihr vor den Augen von 65.000 Konzertbesuchern ein Autogramm auf ihren Allerwertesten. "Dein Arsch ist wundervoll", soll der 39-Jährige ihr noch ins Ohr geflüstert haben. 

Wie der überglückliche Fan danach auf seiner Facebook-Seite verkündete, habe er vor lauter Besorgnis, das Tattoo könnte verwischen, bevor sie es sich für immer eintätowieren kann, nicht schlafen können. 

"Es ist so fantastisch", freut sie sich. "Aber ich hatte eine schlaflose Nacht, weil ich mich nicht traute zu duschen, obwohl es sehr heiß war. Ich bin ein Riesenfan seit zwölf Jahren. Ihn endlich zu treffen war absolut unwirklich."

Wie wohl der Tätowierer ihrer Wahl reagieren wird, wenn er den blanken Hintern der Norwegerin zu sehen bekommt?

Hier seht ihr den außergewöhnlichen Auftritt: