Familien-Wunsch – Cory Monteiths Asche soll verteilt werden

So soll er seinen Frieden finden

Die tragische Todesnachricht von dem "Glee"-Star Cory Monteith, †  31, liegt nun schon einige Tage zurück und findet trotzdem kein Ende in ihrer Traurigkeit. Ein Drogen-Cocktail aus Alkohol und Heroin habe ihm am 13. Juli das Leben gekostet und nun entschied die Familie, nach seiner Einäscherung, wo er seinen Frieden finden soll.

Corys Cousin, Rochard Monteith, verriet gegenüber "InTouch", dass seine Familie vorhat, seine Asche in Los Angeles, Vancouver und Victoria zu verstreuen.

In Victoria wuchs der Schauspieler auf, in Vancouver begann seine Karriere und nach Los Angeles ging Cory für die Serie "Glee", wo er auch seine Freundin Lea Michele, 26, kennen und lieben lernte. 

Eine schöne Idee, wie wir finden. Trotzdem wird dieser letzte Schritt nicht leicht für die ganze Familie. Wir wünschen trotzdem alles Gute!