Royal Baby - Prinz George wird im Herbst getauft

Die Zeremonie wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgehalten

Kaum ist Prinz George, das erste Kind von Catherine und Prinz William, beide 31, geboren, will die Welt alles über ihn wissen. Die royale Taufe soll in ein paar Monaten stattfinden.

Diese traditionelle und kirchliche Zeremonie ist der britischen Königsfamilie seit jeher äußerst wichtig. Also wird auch George Alexander Louis im Gotteshaus geweiht.

Allerdings wird die Taufe nicht in der Öffentlichkeit stattfinden. Nachdem Ur-Oma Königin Elizabeth II. aus ihrem Sommerurlaub heimkehrt, wird George im Kreise der Verwandten und Freunde getauft. Eine aufwendige Feier gibt es nicht, ganz im gewohnten Stil des volksnahen und sehr beliebten Paares Kate und William.

Bei der Zeremonie wird der Kleine ein Taufkleid tragen, das schon seit Generationen von königlichen Mitgliedern getragen wurde. Eine sehr schöne Idee!

Wie immer findet die süße Familie die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne.