Lady Gaga lässt sich vor der Kamera die Nase durchbohrren

Auftritt für die MTV Video Music Awards bestätigt

Lady Gaga lässt sich vor laufender Kamera ein Nasenpiercing stechen Mit der Aktion macht Lady Gaga wieder von sich reden Die Pop-Ikone rührt ordentlich die Werbetrommel für ihr kommendes Album

Autsch, das muss wehtun! Monatelang haben wir nichts von Lady Gaga, 27, gehört, nun will die extravagante Sängerin zurück ins Rampenlicht. Dafür lässt sie sich auch schon mal vor laufender Kamera die Nase durchbohren. 

Während die Veröffentlichung ihrer Comeback-Single, die offenbar "Applause" heißt, kurz bevorsteht, macht die 27-Jährige nebenbei schon mal auf skurrilere Weise von sich reden. 

In einem kurzen Video im Rahmen ihrer Teaser-Kampagne für das kommende Album "Art Pop" lässt sich Gaga die Nase piercen, musikalisch unterlegt von elektronischen Klängen. Bricht die 'Queen of Pop' musikalisch etwa zu neuen Ufern auf?

Nein, stellt Tara Savelo, Maskenbildnerin der schrägen Künstlerin, auf ihrer Twitter-Seite klar. "Die Musik ist nicht vom neuen Album." Aber auch sonst setzt Lady Gaga, die mit bürgerlichem Namen Stefani Joanne Angelina Germanotta heißt, auf alle Mittel der Selbstinzenierung, um den Wirbel um ihre Person wieder anzufachen. 

Ob ein Nacktshooting für das US-Style-Magazin 'V', ein ungeschminktes Foto oder ihr vor wenigen Stunden bestätigter Auftritt bei den MTV Video Music Awards. Die Pop-Ikone überlässt nichts dem Zufall, wenn es um ihr groß angelegtes Comeback geht. Na, dann kann ja eigentlich auch nichts mehr schief gehen. 

Hier noch einmal das bizarre Video zum neuen Nasenpiercing:

Themen