Rosenstolz sagen alle Konzerte ab

Burnout-Syndrom

Schon wieder hat es einen erfolgreichen Künstler erwischt: Peter Plate, Sänger und Songschreiber der deutschen Band "Rosenstolz" musste alle Konzerte der bereits geplanten Sommer/Herbst-Tournee absagen. Er ist am Burn-Out-Syndrom erkra

Die verantwortliche Konzertagentur Mawi teilte heute der Presse mit, dass sich Plate "eine ärztlich verordnete Auszeit nehmen muss, deren Dauer zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vorhergesagt werden kann." Ein schwacher Trost für alle "Rosenstolz"-Fans: Die bereits verkauften Konzertkarten werden in den Vorverkaufsstellen zurückgenommen. 

"Die Entscheidung für diese unfreiwillige Pause fällt allen sehr schwer und es ist eine traurige Zeit für uns", schreiben Rosenstolz heute auf ihrer Website. "Wir hoffen, dass ihr Verständnis für diese Situation habt, und würden uns freuen, wenn ihr AnNa und Peter weiterhin die Treue haltet. Natürlich wird es weitergehen."