Hana Nitsche posiert schon mit Russell Simmons' Kindern!

Happy Patchwork-Family statt Liebes-Chaos

Bekommt die On-/Off-Beziehung vom deutschen Model Hana Nitsche, 27, und dem US-Musik-Mogul Russell Simmons, 55, nun endlich einen verbindlichen Charakter? Es sieht ganz danach aus. 

Denn bei einem von ihm initiierten Charity-Event in Bridgehampton, New York, posierte die "GNTM"-Dritte von 2007 nicht nur mit dem 55-Jährigen, sondern auch mit dessen Töchtern.

Happy Patchwork-Family statt Liebes-Chaos!

So hatte es in der Beziehung der beiden ein ständiges Auf und Ab gegeben. Hana hatte keinen Hehl aus ihrer Liebe zu Simmons gemacht, sich jedoch im März unter Tränen darüber beklagt, dass dieser mit ihr spiele. Kurz darauf sah man sie jedoch wieder gemeinsam turtelnd auf dem roten Teppich.

Der Musikproduzent hat aus seiner Beziehung mit dem Model Kimmora Lee Simmons, 38, zwei Töchter. Die scheinen nun auch Vetrauen zu seiner neuen Freundin gefasst haben. So greift Aoki, 11, selbstverständlich nach Hanas Hand, während sie schüchtern in die Kamera blickt.

Der ehemalige Schützling von Heidi Klum, 40, hatte sich für die Veranstaltung am vergangenen Wochenende besonders herausgeputzt. In dem tief ausgeschnittenen korallroten Kleid von Roberto Cavalli sah die 27-Jährige zauberhaft wie eine Elfe aus.

Kein Wunder, dass nun auch bei Russell der Groschen gefallen zu sein scheint und er offenbar aller Welt zeigen will: Sie gehört zu mir!

Und Hana hatte erst kürzlich der "GQ" bei einem sexy Shooting verraten: "Wir sind seelenverwandt."