Amber Heard spricht erstmalig über Johnny-Depp-Beziehung

Sie will ihre Liebe privat halten

Amber Heard, 27, spricht zum ersten mal über ihre Liebe zu Johnny Depp und verrät, wie sie diese vor der Öffentlichkeit schützt.

Seit der Trennung von Vanessa Paradis soll Johnny Depp mit seiner Co-Parnerin turteln. Nach einigen Trennungen sind die beiden derzeit liiert - nun sprach Amber erstmalig in einem Interview mit der Zeitschrift "Flare" über ihren Weg, die Beziehung zu schützen:

"Es ist kein Teil meines beruflichen Lebens. Ich will Künstlerin sein. Ich will keine Prominente sein … Du findest Fotos von mir [im Internet] wie ich tanke, Wäsche aus der Reinigung abhole, mit meinem Hund spazieren gehe, aber du wirst nirgendwo Bilder finden von mir, wie ich in einem Nachtclub bin …"

Sie selber kann sich nicht vorstellen ihr Privatleben, wie Brad Pitt oder Angelina Jolie mit der Öffentlichkeit zu teilen und so zeigt das Paar auch weiterhin seine Zuneigung nicht öffentlich. Lediglich Paparazzi-Bilder zeigen, dass Amber so oft es geht an Johnnys Seite ist.

Schade eigentlich ...