Rocco Stark philosophiert auf Facebook- was ist los mit ihm?

Er möchte keine feste Freundin haben

Rocco Stark, 27, hat in einem ellenlangen Facebook-Posting noch einmal bekräftigt, dass er sich nach der Trennung von Kim Gloss, 21, eine neue Beziehung absolut nicht vorstellen kann. Philosophisch angehaucht spricht er darüber, wie alle Menschen eine Vorbestimmung im Leben haben und das alles, was passiert, auch so passieren sollte.

"Bis meine Umlaufbahn wieder auf eine andere trifft das dauert wohl", schreibt er und meint damit wohl, dass er sich ohne eine dauerhafte Beziehung nach vorne bewegen möchte. Eine Liaison zu Amelias Nanny hat er zwar nicht dementiert, aber auch nicht kommentiert.

Amelia ist für ihn momentan, wie sollte es auch anders sein, das wichtigste im Leben: "Eine Umlaufbahn wird mich nun aber auf jeden Fall bis ans ende meines Lebens begleiten dank meiner Tochter♥."

Starks eigene "Umlaufbahn" wird in der nahen Zukunft umfassen, das Leben zu genießen und Spaß zu haben. Bei seinen Fans löste der Eintrag geteilte Meinungen aus. Einigen sprach der Schauspieler aus dem Herzen, die anderen bezeichnen seine Worte als "Rotz" und fragen ihn, ob er etwas geraucht hat - kann man so oder so sehen!

Wir wünschen jedenfalls viel Spaß beim Austoben, lieber Rocco!