Nach Corys Tod - Lea Michele postet Foto vom 'Glee'-Set

'Es fühlt sich so gut an, zu Hause zu sein'

Lea Michele, 26, ist eine Kämpferin. Die Schauspielerin verlor kürzlich ihren Freund und Kollegen Cory Monteith (†31) der an einer Drogenüberdosis starb. Das Paar lernte sich am Set von der Erfolgsserie "Glee" kennen, die nun ohne Cory weitergedreht wird,

Wie OK! zuvor berichtete, wird Monteiths Drogenproblem in der 5. Staffel thematisiert - auch, damit das gesamte Team seinen Tod gemeinsam verarbeiten und nach vorne blicken kann. Lea Michele nahm in dieser Woche dafür einen Song auf. "Glee"-Produzent Adam Anders, 37, nennt die mutige Lea "die stärkste Person, die ich kenne."

Jetzt gibt es ein erstes Foto von den Dreharbeiten der neuen Staffel. Darauf sieht man Lea alleine in einem leeren Raum, aber der Raum ist in ein warmes, gemütliches Licht getaucht - eine symbolische Darstellung ihres seelischen Zustandes.

Dazu schreibt sie rührende Worte an ihre unterstützenden Kollegen:

"Es fühlt sich so gut an, zu Hause zu sein."

Wir wünschen der Crew auch weiterhin viel Kraft; zusammen steht man alles durch.