Beyoncés Pixie-Haarschnitt – Das sagen die Stars

Von Emma Watson bis Ellen DeGeneres: Fast nur positives Feedback!

Beyoncé verblüffte gestern, 8. August, die Welt mit ihrem neuen Pixie-Cut, doch die meisten Stars finden es ebenfalls klasse! Ellen DeGeners hat nur Angst, dass man sie jetzt mit Beyoncé verwechseln könnte... HAHA! Emma Watson, die vor kurzer Zeit ebenfalls einen Pixie-Cut hatte, wollte selbst gleich wieder zur Schere greifen, als sie B's Haare sah Evan Rachel Wood kann's nicht fassen:

Die Frau hat es einfach drauf - und das sehen die Stars genau so! Gestern, 8. August, verblüffte Beyoncé mit ihrem neuen Kurzhaarschnitt die ganze Welt. Die 31-Jährige, die sonst für ihre Löwenmähne bekannt ist, trennte sich von ihren Haaren (oder Extensions) für einen frischeren Look. Und das kommt bei den meisten gut an.

So twitterte "Harry Potter"-Star Emma Watson, 23, die auch schon mit Pixie-Cut unterwegs war: "Hätte heute Morgen fast die Scheren rausgeholt, nachdem ich Beyoncés Pixie-Cut gesehen habe. Ich habe es aber geschafft, mich zurückzuhalten."

Auch Talk-Masterin Ellen DeGeneres, 55, gab ihren ironischen Senf dazu: "Wenn ihr schon vorher Probleme hattet, mich und Beyoncé auseinanderzuhalten…" Dann dürfte es jetzt noch schwerer geworden sein? Haha! 

Evan Rachel Wood, 25, kann's nicht fassen, dass die Gattin von Jay Z "einfach immer heißer" wird. Tja, wir auch nicht!

Natürlich gab es auch negative Stimmen. Unter anderem war die Rede von Frisuren-Klau… Der Pixie-Cut ist ja auch ein ganz seltener Haarschnitt. Ja nee, ist klar!