Lindsay Lohan verliebt sich in Entzugsklinik

Die Schauspielerin nutzte ihren Aufenthalt, um eine neue Liebe zu finden

Skandalnudel Lindsay Lohan: In der Rehab hat's gefunkt! Zuletzt spielte sie in Scary Movie V mit Doch oft sorgt sie auch für Drogen- und Sexskandale

Wer hätte das gedacht? Eigentlich sollte Lindsay Lohan, 27, in ihrem 90-tägigen Entzug ja clean werden, doch die Schauspielerin, die ständig für neue Skandale sorgt, nutzte den Aufenthalt, um sich mal gleich zu verlieben.

LiLo war mal wieder auf Entzug. Die Schauspielerin, die bereits in mehreren Einrichtungen war, musste erneut eine Klinik aufsuchen, um endlich von den Drogen loszukommen.

Doch anstatt sich ausschließlich auf ihre Gesundheit zu konzentrieren, machte die "Freaky Friday"-Darstellerin keine halben Sachen und verknallte sich direkt in einen Patienten, 23.

Wie "Radar Online" jetzt erfahren haben will, soll es kurz nach ihrer Ankunft um sie geschehen sein:

"Direkt nach ihrem ersten oder zweiten Tag haben sie sich geküsst und waren seitdem zusammen", berichtet ein Patient, der zuvor Zimmergenosse des unbekannten Liebhabers gewesen sein soll.

Wer der neue Mann in Lindsays Leben ist, steht nicht fest. Doch anscheinend gefiel die Liebelei weder den anderen Patienten noch der Klinik selbst. "Irgendwann wurde der Typ dann rausgeschmissen. Sie sagten, dass sie das nicht machen können, wenn Patienten versuchen, gesund zu werden", erinnert sich die Quelle.

Anschließend wurde LiLos Lover dann in eine Männer-Einrichtung verlegt.

Und die Skandalnudel? Die ist wieder draußen und hält zu ihrer neuen Liebe. So hören sie offenbar jeden Tag voneinander und sie besucht ihn, so oft es geht.