Kristen Stewart wird Studentin!

Der 'Twilight'-Star will ihren Liebeskummer vergessen

Was man nicht in den Beinen hat, hat man im Kopf. Während der "Twilight"-Star Kristen Stewart, 23, vergeblich hinter ihrem Ex Robert Pattinson, 27, herrennt, versucht sie jetzt ihr Glück an der Uni, um ihr gebrochenes Herz hinter Büchern zu verstecken.

Jetzt tauscht sie Herzschmerz gegen "Hamlet". Die junge Schauspielerin will wieder pauken und schrieb sich gleich an der Universität von L.A. ein, um dort englische Literatur zu studieren.

Wie "Daily Mirror" jetzt berichtet will Kristen, die mit 13 die Schule abbrach, um als Schauspielerin durchzustarten, ihre schulische Ausbildung wieder in Angriff nehmen.

"Ja, Kristen ist jetzt als Hollywood-Schauspielerin Millionen wert, aber sie überlegt sich bereits, wie ihr Leben danach aussehen könnte. Sie konnte die Schule nie ganz abschließen und will eine gute Ausbildung", berichtet die Quelle.

Für Kristen wird das allerdings alles andere als leicht. Denn sie hat dann gleich zwei Fulltime-Jobs, einmal ist sie die junge Studentin, die für die Klausuren büffeln muss und dann noch der Hollywood-Star, der Filme dreht.

Zurzeit steht sie für ihren neuen Film "Camp X-Ray" vor der Kamera. Die ganze Arbeit ist aber vielleicht genau das, was sie braucht, denn ein Liebes-Comeback mit Rob scheint es im Moment nicht zu geben.