Lady Gagas Duett mit Cher wurde gehackt!

Zum dritten Mal wird ein Song der 27-Jährigen unabsichtlich veröffentlicht

Einer nach dem anderen! Jetzt ist es wieder passiert: Einer weiterer Lady-Gaga-Song wurde geleakt. Doch diesmal ist auch eine andere Künstlerin betroffen. Denn bei dem Lied handelt es sich um ein Duett mit Cher, 67.

Was bei Lady Gaga, 27, im Moment los ist, versteht wohl keiner. Täglich gibt es verstörende Fotos der Künstlerin, mal ist sie in den Farbtopf gefallen, mal sitzt sie nackt im Wald und gibt sich als Waldfee.

Auch musikalisch geht es bei ihr rund. Nachdem ihre Singles "Burqa" und "Applause" von Hackern frühzeitig geleakt wurden, taucht jetzt bereits die dritte Single auf, die unabsichtlich veröffentlich wurde. Bei dem Song handelt es sich um ein Duett mit Pop-Ikone Cher.

"The Greatest Thing" sollte eigentlich auf Chers nächstem Album erscheinen, doch Gaga war mit dem Ergebnis nicht zufrieden und so blieb der Song im Archiv.

Cher selbst versteht das allerdings nicht. "Sie mag es nicht! Sie ist eine Künstlerin. Es ist ihr Song, ihre Stimme, Ihre Entscheidung", macht sie sich auf Twitter Luft.

Das Lied erinnert stark an die 80er oder 90er, ganz im alten Cher-Stil.  Doch auch wenn die Oscar-Preisträgerin hinter dem Lied steht, stinkt es ihr gewaltig, dass es veröffentlicht wurde und es sich dabei noch nicht mal um die endgültige Version handelt.

"Ich habe gerade "TGT" gehört. FUCK! Es ist noch nicht einmal die finale Version!!! Ich bin so enttäuscht", twittert sie.

Gaga hat sich noch nicht geäußert und nutzt das Theater um ihre Person sicherlich für PR-Zwecke, um ihr neues Album "Artpop" zu promoten.

Themen