Musikpläne - Johnny Depp mit Ed Sheeran im Studio

Hat der Schauspieler genug von Hollywood und wird jetzt Musiker?

Johnny Depp ist ein erfolgreicher Schauspieler und bald vielleicht auch Musiker Denn gemeinsam mit Ed Sheeran war er im Musikstudio Und traf sich dabei auch gleich mit den Musikern Alexander DeLeon und Zayn Mailk (v. li.)

Ein Weltstar auf Abwegen? Johnny Depp, 50, könnte bald Hollywood den Rücken kehren und in einer anderen Branche Fuß fassen. Der Schauspieler wurde jetzt zusammen mit dem britischen Musik-Produzenten und Sänger Ed Sheeran, 22, in einem Musikstudio gesichtet.

Hängt der "Jack Sparrow"-Darsteller seine Filmkarriere bald an den Haken? Schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass Depp nicht mehr so große Lust auf die Schauspielerei hat. Nachdem nun auch sein aktueller Film "Lone Ranger" ein großer Flop an den Kinokassen ist, gerät der Ex von Vanessa Paradis, 40, sicher weiter ins Grübeln.

Doch arbeitslos würde er dann sicher nicht werden. So wurde Depp mit Ed Sheeran an einem Musikstudio in L.A. gesichtet. Etwa um eine Platte aufzunehmen?

"Auf dem Weg, um mit einem meiner Lieblingskünstler zu arbeiten", twitterte Ed. Ist damit der Schauspieler gemeint?

Neuland wäre das für Johnny Depp definitiv nicht. Denn er hat bereits in den 90er Jahren in der Rockband "P" als Gitarrist gespielt.

Angeheizt werden die Gerüchte auch durch ein Foto, was Musiker Alexander DeLeon, 24, postete. Darauf posiert er gemeinsam mit Johnny Depp, und Zayn Malik, 20, von "One Direction".

Wenn Johnny Depp wirklich als Musiker durchstarten möchte, wäre das auf jeden Fall mal eine ganz außergewöhnliche Zusammenarbeit.