Trotz Millionen! Britney Spears shoppt in 99-Cent-Shops

Außerdem liebt sie McDonald's & Starbucks

Popsängerin Britney Spears, 31, ist eine der bekanntesten Personen dieser Welt und steht seit ihrem 16. Lebensjahr im Rampenlicht; sie feierte nicht nur riesige Erfolge, sie stürzte auch ganz tief ab. Trotz allem scheint die Blondine eine der normalsten Personen in Hollywood zu sein:

Der Online-Nachrichtendienst "TMZ" hat Dokumente veröffentlicht, die zeigen, dass Spears trotz eines Jahresumsatzes von 14 Millionen US Dollar ihr Geld am liebsten in 99-Cent-Shops lässt. Statt bei Gucci, Prada & Co. ein- und auszugehen, frequentiert die zweifache Mutter lieber McDonald's und Starbucks und Subway.

Von einem Magerwahn war bei Britney auch noch nie eine Spur. Für ihr Aussehen gab sie etwa 25 000 Euro (ca. 34 000 US Dollar) aus - auch das gilt unter den A-Promis als sehr sparsam.

Britney ist aber nicht nur ein Sparfuchs, sondern auch sehr großzügig. Casey Aldridge, dem Vater ihrer Nichte, spendierte sie mal eben über umgerechnet 1100 Euro (1500 US Dollar). Ihre größte Extravaganz war eine Maniküre, die sie sich ca. 380 Euro kosten ließ - Britney ist bekannt dafür, an ihren Nägeln zu kauen.